Erstellt am 16. Mai 2012, 00:00

Vize-Europameister und eine tolle Bilanz. WINZER-EM IM BURGENLAND / Österreichs Team kam bis ins Finale, die Veranstalter blicken auf ein tolles Event zurück.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON ALFRED WAGENTRISTL

Im letzten Jahr eroberte die österreichische Winzer-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Ungarn Platz drei. Heuer wurde das aufwendige Event im Burgenland organisiert, diesmal peilte Rot-Weiß-Rot den Titel an.

Das Veranstalten war eines Europameisters würdig, lediglich in sportlicher Hinsicht scheiterte die von Ex-Mattersburg-Coach Karl Rosner und Franz Barisich betreute Mannschaft im Finale an Titelverteidiger Slowenien.

Zufriedene Bilanz von  Obmann Rainprecht

Dementsprechend zufrieden fiel auch die Bilanz von Christian Rainprecht, Winzer aus Oggau, Ex-SVM-Kicker und Obmann des Österreichischen Winzer-Nationalteams, aus: „Neben den sportlichen Veranstaltungen wurden den ausländischen Gästen verschiedenste Sehenswürdigkeiten und etliche Weinbaubetriebe präsentiert. Nachdem sich das Wetter von seiner besten Seite präsentiert hatte, war diese EM eine perfekte Veranstaltung – ein Danke auch an die Sponsoren.“ 2014 findet die Winzer-EM in der Schweiz statt.