Erstellt am 22. Juni 2011, 00:00

Wartezeit hat ein Ende. GOLF / Nach elf Monaten können im Golfclub Donnerskirchen endlich wieder Turniere ausgetragen werden.

Die Bruttosieger Rudolf Pospisil und Barbara Drach-Hübler.  |  NOEN
x  |  NOEN

Nach den Umbauarbeiten im Spätherbst 2010 und im Frühjahr 2011 ist es endlich wieder so weit – es können wieder Turniere gespielt werden. Aufgrund der Wasserprobleme 2010 wurde großflächig renoviert und umgebaut. Der neue Platz kann sich sehen lassen. Der österreichische Golfverband kommissionierte den neuen umgebauten Kurs und verpasste ihm ein höheres Rating. Am letzten Mittwoch machte das Ladies-Captain- Turnier den Anfang und am Wochenende folgte das offizielle Eröffnungsturnier des Golfclubs Donnerskirchen.

Regina Figar aus Wien-Süßenbrunn gewann mit 82 Schlägen vor Nora Reisinger aus Hainburg und Monika Haniger vom Golfclub Schönborn mit 83 Schlägen. Erfreulich war der Auftritt aus Donnerskirchner Sicht: Margarete Kampitsch belegte mit 87 Schlägen Platz fünf. Beim Eröffnungsturnier, des Golfclubs Donnerskirchen sicherte sich Rudolf Pospisil mit 76 Schlägen den Titel vor den geteilten Zweitplatzierten Alexander Hornof, Bernhard Sipötz und dem frischgebackenen burgenländischen Landesmeister der Senioren, Eduard Stepanek, mit 81 Schlägen. Bei den Damen siege Barbara Drach Hübler mit 21 Bruttopunkten vor den geteilten Zweitplatzierten Margarete Kampitsch und Margit Meidl mit 20 Bruttopunkten.