Erstellt am 31. Juli 2013, 00:00

Widder siegte beim Preis des Präsidenten. Heiße Abschläge / Die Golfer in Donnerskirchen trotzten dem tropischen Wetter und kamen zahlreich zum Preis des Präsidenten.

Konzentriert. Stefan Widder kam mit den Bedingungen in Donnerskirchen am besten zurecht. Er sicherte sich am Ende den Turniersieg.  |  NOEN
Von Martin Ivansich

GOLF / 78 Golfer, großteils vom Veranstalterklub GC Neusiedlersee Donnerskirchen, nahmen diesmal am Preis des Präsidenten teil.

„War eine gelungene Veranstaltung“

Sehr zur Freude von Holger Stefanitsch, Präsident des Golfclubs in Donnerskirchen: „Ich bin mit der gesamten Veranstaltung rundum zufrieden. Bei der Hitze ist es keine Selbstverständlichkeit zu kommen, trotzdem war es ein sehr gut besuchtes Turnier.“ Auch sportlich lief es am vergangenen Samstag rund: „Es sind sehr gute Scores erzielt worden“, so Stefanitsch.

Letztendlich war es Stefan Widder, der sich von den Temperaturen am wenigsten beeindrucken ließ und sich den Turniersieg sicherte. Er durfte sich bei der anschließenden Siegerehrung feiern lassen. „Das war eine sehr stimmungsvolle Siegerehrung mit einem gemütlichen Ausklang im Anschluss“, resümierte der GC-Präsident zufrieden.