Erstellt am 03. April 2013, 00:00

„Wir wehren uns gegen den Abstieg“. Kämpferisch / Trotz vieler Ausfälle und möglicherweise zwei Abstiegsplätzen geben sich die Hornsteiner Damen nicht geschlagen.

 |  NOEN
Von Martin Ivansich

FRAUENFUSSBALL / Die ASV-Damen aus Hornstein haben es in dieser Saison alles andere als einfach. Immer wieder von Ausfällen geplagt, war es der Buchner-Truppe kaum möglich einmal nicht die Aufstellung zu ändern. Dies wird dem jungen Coach auch am kommenden Spieltag nicht erspart bleiben, wenn die Hornsteinerinnen auf den Tabellenzweiten aus Neulengbach treffen. Zu der langen Ausfallsliste haben sich nach dem letzten Spiel nun auch Dani Grubits und Christine Rosner hinzugefügt. Außerdem sitzt Alexandra Unterstettner eine Sperre ab.

Da kommt es gerade Recht, dass sich Caro Stefanits eine Auszeit von ihrer Fußball-Pause nimmt und dem ASV wieder zur Verfügung steht. „Darüber sind wir natürlich sehr froh. Wir wissen ja schon langsam nicht mehr, wo wir die Spielerinnen hernehmen sollen“, so Sektionsleiterin Alexandra Tinhof.

Gerade jetzt, wo man mitten drin im Abstiegskampf steckt. Aber die Hornsteinerinnen geben sich noch lange nicht geschlagen: „Wir wollen in jedem Spiel punkten, auch gegen die vermeintlich stärkere Gegner“, so Tinhof. „Denn keiner weiß, ob es nun letztendlich zwei oder nur einen Absteiger gibt.“