Erstellt am 06. April 2011, 00:00

Wrzaczek holte Duathlon-Titel. DUATHLON / Stefan Wrzaczek vom UTTB sicherte sich den Landesmeistertitel. Als Zweiter kam der Schützener Martin Kleinl ins Ziel.

Der Schützener Martin Kleinl landete auf dem tollen zweiten Platz.ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

Toller Auftakt der Duathlonsaison für den Schützener Martin Kleinl: Bei den Landesmeisterschaften im Sprint in Jennersdorf lief und radelte sich der Athlet des HSV Kaisersteinbruch auf den hervorragenden zweiten Platz, geschlagen nur von Stefan Wrzaczek vom UTTB.

Die Vorjahreszeit  deutlich unterboten

„Am Ende des Grundlagentrainings konnte es für mich nicht besser laufen. Ich habe meine letztjährige Zeit gleich um fünf Minuten unterboten und bin im Plansoll in Richtung WM-Qualifikation“, war Kleinl, der in einer Zeit von 58:05,7 Minuten finishte und damit knapp zwei Minuten nach Wrzaczek ins Ziel kam, mehr als zufrieden.

Teamwertung holte  sich der UTTB

Gemeinsam mit Georg Pieber und Günter Hausladen, die in der Einzelwertung die Plätze 26 und 39 belegten, landete Kleinl in der Teamwertung noch auf Platz vier. Der Titel in dieser Kategorie ging an den UTTB. Auch in der Damenwertung setzte sich eine Athletin vom UTTB souverän durch.

Nicole Hover krönte  sich zur Landesmeisterin

Mit mehr als zwei Minuten Vorsprung  sicherte sich Nicole Hover in einer Zeit von 1:09:41,732 Stunden den Landesmeistertitel. Zweite wurde Sabine Greipel vor Katrin Herbst. Auf Platz fünf landete mit Nicole Krekel-Klapper eine weitere UTTB-Läuferin.

Schon am kommenden Sonntag geht die Duathlon-Saison weiter und macht in Parndorf Station.