Erstellt am 06. Juli 2011, 00:00

Wunderlich und Maly sind Landesmeister. SCHWIMMEN / Anne Wunderlich und Jakub Maly krönten sich in Wiener Neustadt zum Burgenland-Landesmeister.

Erfolgsteam. Die Eisenstädter Schwimmunion war bei der Landesmeisterschaft mit 47 Goldmedaillen der erfolgreichste Verein.  |  NOEN
x  |  NOEN

Von den zu vergebenden zehn Gesamt-Landesmeistertiteln konnte die Eisenstädter Schwimmunion fünf für sich entscheiden. Vor allem dominierte sie klar die Allgemeine Klasse sowohl bei den Damen als auch bei den Herren. Anne Wunderlich holte sich ein weiteres Mal den Titel der Gesamtsiegerin, gefolgt von Sophie Killian, die einen grandiosen Wettkampf ablieferte und mit dem zweiten Platz belohnt wurde, zusätzlich gewann sie auch die Juniorenklasse vor ihrer Teamkollegin Alexandra Mardaus. Jakub Maly war an diesem Wochenende nicht zu schlagen und wurde Sieger der Allgemeinen Klasse, gefolgt von seinen Teamkollegen Felix Bienert und Michael Machhörndl auf Platz zwei und drei. Den Sieg in der Jugendklasse holte sich Stefan Keinrath, Philip Machhörndl belegte Platz drei. Jan Koller dominierte die Schülerklasse 1 nach Belieben und gewann die Gesamtwertung mit fast 500 Punkten Vorsprung.

Der Union Schwimmclub Eisenstadt war mit 41 Schwimmern (darunter 12 Erststartern) an diesem jährlich stattfindenden Event beteiligt und vor allem in den jüngeren Altersklassen stark vertreten. Die stolze Medaillenbilanz des USCE waren am Ende 30 Goldmedaillen, 31 Silberne und 34 dritte Plätze. Speziell Catherina Heider räumte ordentlich ab. Sie holte zehn Goldmedaillen, davon fünf in der Allgemeinen Klasse. Niklaus Straussberger schwamm letztlich zu acht Goldenen.