Erstellt am 27. März 2013, 00:00

Zielsicher: Schützen holen Meisterschaft. Visier gut eingestellt /  Die Sportschützen aus der Landeshauptstadt krönten sich in Zell zum österreichischen Bundesligameister.

Meisterlich. Die Eisenstädter Sportschützen sicherten in einem spannenden Finale den Meistertitel in der Bundesliga.Privat  |  NOEN

SPORTSCHÜTZEN / Eine tolle Show lieferten die Schützen des PSV Eisenstadt beim Bundesligawochenende in Zell am Ziller. Über SG Freistadt, die im Viertelfinale mit 23:9 besiegt wurde, kam der PSV Eisenstadt nach Zell am Ziller Der große Showdown fand schon am Samstag statt. Mit dem Halbfinalgegner und dreifachen Bundesligameister SSZ Burgenland Nord bekamen Richard Zechmeister, Helmut Gruber, Reinhard Eder und Wolfgang Heiling eine „harte Nuss“ vorgesetzt. Nach den abgeschossenen vier Serien hieß es über den Lautsprecher „Sieg für die Schützen des PSV Eisenstadt mit 27:5 Punkten“.

Am Sonntag ging es dann um den Meistertitel. Gecoacht von Herbert Wagner ging es im Finale gegen die Schützen des SG Fliess aus Tirol. Mit einem Fanclub von 20 Personen hatte der SG Fliess den Heimvorteil auf seiner Seite. Nach Einmarsch der Schützen ging es an die Stände und die Vorbereitungszeit begann. Die erste Serie konnte von den Schützen des SG Fliess mit 5:3 noch offen gehalten werden. Dann kamen die „Burschen“ von Herbert Wagner immer besser in Fahrt und ließen den Schützen des SG Fliess in den nächsten Serien keine Chance. Das Finale ging mit 27:5 Ringen an die Mannschaft des PSV Eisenstadt. Fazit von Herbert Wagner: „Die Burschen haben an beiden Tagen eine tolle Vorstellung geboten. Die Gratulation gebührt der kompletten Mannschaft die zum Meistertitel beigetragen hat.“