Erstellt am 08. Mai 2013, 00:00

Zurück in der Heimat. 2. Klasse Nord / Der gebürtige Hornsteiner Markus Buchner ist neuer Trainer in Hornstein.

Hornstein-Kapitän Lukas Höbausz spielt seit letzter Woche unter Neo-Coach Markus Buchner.  |  NOEN

Der ASV Hornstein war in den letzten zwei Wochen fleißig auf Trainersuche und stellte kurz vor dem Spitzenspiel gegen Weiden bereits den neuen starken Mann vor: Markus Buchner. Der Blondschopf war zuletzt rechte Hand von Wimpassings Spielertrainer Györgyi Korsos und äußerst erfolgreich für die zweite Mannschaft der Grün-Weißen verantwortlich.

„Wir sind froh, mit Buchner einen gebürtigen Hornsteiner an Bord geholt zu haben“, freut sich Obmann-Stellvertreter Bernd Fuchs, der gleich das Ziel für die letzten Saisonspiele ausgibt: „Wir wollen die Saison so gut wie möglich beenden und schon ein Team für die neue Spielzeit aufbauen. Gegen Weiden feierte der Neue ja schon seinen ersten großen Erfolg.