Erstellt am 12. Oktober 2011, 00:00

Zwei Meistertitel für die Fritz-Geschwister. REITSPORT / Daniela Fritz holte auf „ungewohntem“ Pferd ebenso den Österreichischen Meistertitel wie Bruder Florian.

Florian Fritz überzeugte bei der österreichischen Meisterschaft ebenso wie seine Schwester…  |  NOEN
x  |  NOEN

Das letzte Septemberwochenende wird den Geschwistern Florian und Daniela Fritz lange in guter Erinnerung bleiben. Bei der Österreichische Meisterschaften 2011“ in Himberg/Gutenhof triumphierte das Geschwisterduo und holte sich jeweils den Meistertitel. Dabei waren die Voraussetzungen dafür gar nicht so gut. Erneut musste Daniela Fritz auf einem anderen Pferd antreten, da Caramel noch immer verletzt ist. Diesmal war es Kasim Shanan (das Pferd, auf dem auch ihre Schwester voltigiert). Doch sie überzeugte auch auf Kasim Shanan und ließ sich durch nichts stoppen. Sie bot Voltigieren auf höchsten Niveau und holte den Titel, genau wie im Vorjahr, sehr souverän. An der Longe bildete einmal mehr ihre Trainerin Maria Lehrmann ein bewährtes Team.

Auch Florian Fritz  glänzte auf Ersatzpferd

Für ihren Bruder Florian war es ebenfalls ein sehr erfolgreiches Turnier. Auch er konnte auf seinem Ersatzpferd Rosinante mit Karin Böhmer an der Longe den Österreichischen Meistertitel holen. Er freute sich ganz besonders, hat er doch, seit dem Tod seines Voltigierpferdes im vergangenen Jahr, das Los, ständig auf andere Pferde umzusteigen.