Erstellt am 18. Dezember 2013, 23:59

von Michael Pinter

Zwei Rückkehrer für den Titelkampf. 2. Klasse Nord / / Der ASV Hornstein rüstete sich mit einem neuen Torhüter sowie einem Youngster.

Dragan Tesic wechselte erst im Sommer 2012 von Klingenbach nach Hornstein, konnte dort aber nicht immer überzeugen. Martin Ivansich  |  NOEN
Von Michael Pinter

Bei BVZ Burgenlandligist Sankt Georgen/Eisenstadt blieb für Veljko Jovanovic in dieser Saison nur der Platz hinter Stammgoalie Philipp Fennes, daher suchte der Wiener nach einer neuen Herausforderung.

Gefunden hat er diese nun beim ASV Hornstein in der 2. Klasse Nord, für den er bereits von Juli 2010 bis Jänner 2011 den Kasten sauber hielt.

Dragan Tesic muss für Jovanovic weichen 

Weichen muss dafür die bisherige Nummer eins Dragan Tesic, der im Sommer 2012 von Klingenbach kam, aber nicht immer überzeugen konnte. „Jovanovic wird unsere Nummer eins, von daher war es klar, dass sich unsere Wege trennen werden“, berichtet Obmann-Stellvertreter Bernd Fuchs.

Vor Jovanovic soll in Zukunft Stefan Fugger verteidigen. Der Defensivallrounder war zuletzt in Leithaprodersdorf aktiv und kam dort zuletzt immer wieder zu Kurzeinsätzen.

„In der Defensive breiter aufgestellt“

Nun zog es den Hornsteiner aber zurück in seine Heimatgemeinde, wo er seine Karriere auch begann. „Mit ihm sind wir in der Defensive auf jeden Fall breiter aufgestellt“, freut sich Fuchs über den gelungenen Transfercoup.

Viel wird sich nach diesen zwei Personalentscheidungen in Hornstein nicht mehr tun, man vertraut im Aufstiegskampf auf die Qualität im Kader. Bei einem Schnäppchen könnte man noch aktiv werden.