Erstellt am 29. August 2012, 00:00

Aufs Stockerl geritten. REITSPORT / Die Mannschaft des Burgenlandes sicherte sich am Krumphof in Poppendorf in souveräner Manier Silber.

Übernahm die Siegerehrung. Dietrich Sifkovits (2.v.r.) vom ASVÖ Burgenland mit den erfolgreichen Reitern am Krumphof in Poppendorf.ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

Einen hervorragenden Erfolg gab es für das burgenländische Team der Westernreiter am Krumphof in Poppendorf. Bei der Bundesländer-Mannschaftsmeisterschaft im Westernreiten erreichte das Team mit Julia Maikisch (Barrom O Rima), Eva Gager (Lenas Dunnit Slidin), Helga Pichler (Smart Bee Two) und Nikolaus Selinger (Obsidian Jac) den zweiten Platz.

Bis zum letzten Bewerb lag das Team noch knapp in Führung, musste sich letztlich aber der Mannschaft aus Wien geschlagen geben. Im Rahmen des Westernturniers fanden auch die Austrian Senior Masters statt. Dabei behauptete sich Eva Gager, sie gewann die Austrian Senior Masters in der Disziplin „Pleasure“ und freute sich dazu auch noch über die Silbermedaille im „Open Riding“ der Senior Masters.

Die Siegerehrung wurde vom Vizepräsidenten Gerold Dautzenberg, dem Vizepräsidenten Dietrich Sifkovits und von Josef Reinstrom, dem Hausherrn am Krumphof, vorgenommen.