Erstellt am 09. November 2015, 15:20

von APA/Red

Güssing peilt zweiten Sieg en suite an. Basketballmeister Güssing will am Dienstag (20.00 Uhr) im Auswärtsspiel bei Den Bosch (NED) einen ersten großen Schritt Richtung Aufstieg im FIBA Europe Cup machen.

 |  NOEN, Wodicka
Während die Burgenländer nach dem klaren 98:80-Erfolg in Lasko einen neuerlichen Sieg anpeilen, kämpft Kapfenberg einen Tag später in Cantu (ITA/20.30) im dritten Anlauf um den ersten Saisonsieg auf internationalem Parkett.

Knights-Coach Matthias Zollner gab sich im Vorfeld der Gruppe-D-Begegnung ein wenig bedeckt, sprach von einer "guten Ausgangsposition", die mit dem Erfolg in Slowenien nach dem Auftakt-75:99 gegen Chalon (FRA) geschaffen wurde. Man wolle in Den Bosch wieder gut spielen und "schauen was möglich ist". Fraglich ist der Einsatz von Dane Watts: Der US-Legionär zog sich im Derby gegen Oberwart eine Knöchelverletzung zu, hat aber die Reise in die Niederlande am Montag angetreten.

Ein schwerer Gang steht Kapfenberg bevor. Just beim Favoriten von Gruppe E, Cantu, sind die "Bullen" gefordert, ihre nun schon fünf Pflichtspiele währende Negativserie zu beenden. Im Europe Cup unterlag die Truppe von Michael Schrittwieser bisher sowohl bei Le Havre (57:70) als auch zuhause dem schwedischen Vertreter Boras (80:85).