Erstellt am 12. Oktober 2013, 21:39

Basketball: Gunners und Knights siegen bei Heimauftakt. Die Güssing Knights besiegen Gmunden mit 90:86, Oberwart gewinnt gegen St. Pölten mit 99:72.

 |  NOEN

Die Redwell Gunners Oberwart und die magnofit Güssing Knights feierten am Samstagabend zwei Siege im jeweils ersten Heimspiel der Saison. Während es die Ritter gegen die Gmundner Schwäne bis zum Schluss spannend machten, hatten die Kannoniere gegen St. Pölten kaum Probleme.

Im Güssinger Aktivpark entwickelte sich schon im ersten Viertel ein intensiv geführtes Spiel. Gmunden hatte zu diesem Zeitpunkt leichte Vorteile und lag konstant einige Punkte voran. Das vor allem deshalb, weil beinahe jeder Wurf ein Treffer war. Güssings Headcoach Matthias Zollner wechselte eifrig durch, um die Intensität in der Verteidigung hoch halten zu können. Nach dem ersten Abschnitt lag Güssing mit 31:25 zurück.

Doch schon im zweiten Viertel legten die Ritter einen Gang zu und holten sich die Führung zurück. Getragen vom US-amerikanischen Center Travis Taylor (21 Punkte) und Marcus Heard (19 Punkte) sowie Sebastian Koch (17 Punkte) betrug der Vorsprung vor dem letzten Abschnitt schon sieben Punkte. Gmunden steckte jedoch nicht auf und kam 30 Sekunden vor dem Ende auf vier Punkte heran. Den Endstand fixierte Thomas Klepeisz mit zwei Freiwürfen.

Beim Spiel Redwell Gunners gegen die Chin Min Dragons aus St. Pölten in Oberwart war der Spielverlauf hingegen eindeutig. Die Gunners lagen von Beginn an in Führung, auch wenn die Leistung vor allem in der ersten Halbzeit nicht gerade das blaue vom Gunners-Ei war. Dafür explodierte der neue serbische Center Zoran Krstanovic nach der Pause regelrecht: Gemeinsam mit Sammy Zeglinski und Abe Lodwick bewies er Treffsicherheit von der Dreipunktelinie. Am Ende sollte sich der Innenspieler mit einem Double-Double in die Statistik eintragen (30 Punkte, zwölf Rebounds). Gunners-Headcoach Tom Johnson konnte bereits vier Minuten vor dem Ende die junge Garde aufs Spielfeld bringen. Alles in allem ein verdienter Sieg der Gunners, die damit die 89:100-Auftaktpleite gegen Fürstenfeld vergessen machen konnten.

Die Reaktionen der Vereine auf diesen Sieg und eine Vorschau auf das Cup-Achtelfinale am Freitag lesen Sie wie gewohnt am Mittwoch in Ihrer BVZ Oberwart und Güssing.