Erstellt am 31. Oktober 2012, 00:00

Die Novakovits-Elf ist Herbstmeister. 2. Klasse B Süd / Stegersbach siegte gegen Sulz, und Konkurrent Dobersdorf ließ drei Punkte in Minihof Liebau liegen.

 |  NOEN
Von Carina Ganster

Jetzt ist sie also entschieden, die Herbstmeisterschaft in der 2. Klasse B Süd. Wie nicht anders zu erwarten hat sich die Startruppe des SV Stegersbach 1b die Winterkrone gesichert. Elf Siege, ein Remis und nur eine Niederlage sprechen für sich. Nicht nur der Sieg gegen den direkten Konkurrenten aus Dobersdorf in der Vorwoche waren dafür entscheidend, sondern wenn es nach Stegersbach 1b Trainer Josef Novakovits geht, auch die Niederlage der Dobersdorfer gegen Minihof Liebau. „Wir waren bis zum direkten Duell gleich auf. Dass Dobersdorf aber im Spiel gegen uns Balasz Szabo und Joachim Fuchs mit einer Gelb-Roten Karte verloren hat, war auch ausschlaggebend. Vor allem Szabo ist eine große Stütze bei den Dobersdorfern und ein wichtiger Teil der Mannschaft. Er scheint abgegangen zu sein“, meint der Stegersbach-Trainer, der aber in erster Linie die Leistung seiner Mannschaft in den Vordergrund stellt. „Wir haben eine konstante Saison gespielt und uns gut in die Klasse integriert“, sagt Novakovits.

In die Kritik geht er mit seiner Mannschaft aber trotzdem. „Im Spiel gegen Sulz haben wir unglaublich viele hochkarätige Chancen vergeben. Das war nicht mehr schön anzusehen. Da herrscht auf jeden Fall Handlungsbedarf“, meint Novakovits. In der letzten Runde muss seine Mannschaft nach Mogersdorf. „Erst dann darf gefeiert werden“, schmunzelt Novakovits.

Kein Straucheln. Die Kicker der Stegersbacher 1b sicherten sich souverän den Herbstmeistertitel. Nur eine Niederlage spricht für sich.

D. Fenz