Erstellt am 05. August 2015, 06:46

Die Statistiken zum Start. König Fußball hat uns wieder. Die BVZ zeigt die interessantesten „Fakten“ der Woche.

Der Start ist gemacht. Mit ganzen 29 Treffern in der ersten Runde zeigte sich die 2. Klasse Süd B sehr offensivfreudig. Bleibt zu hoffen, dass es in einer ähnlichen Tonart weitergeht. Foto: Woppel  |  NOEN, Woppel

Am Samstag wurde in Neuhaus und Rohrbrunn die erste Runde der neuen Saison eröffnet. Marko Stampar vom SV Rohrbrunn schoss seine Mannschaft nicht nur zum 1:0, sondern durfte sich auch als „erster Torschütze“ der Meisterschaft 15/16 feiern lassen.

Die drei Samstagsspiele brachten zwei 4:0-Erfolge, ein Remis im Derby zwischen Rohrbrunn und Burgauberg und zwölf Tore – am Sonntag sollten es um fünf mehr werden.

Abtasten? Fehlanzeige! Schon früh agierten alle Teams mit offenem Visier: 29 Treffer in sieben Partien, Rote Karten, etliche Gelbe Karten, Verletzungen und Emotionen pur.

Großes Manko vieler Mannschaften war die Chancenauswertung. In manchen Situationen traf man nicht einmal das leere Tor. „Des lernt ma in da U10“, würde Frenkie Schinkels sagen, auch wenn es von außen immer einfach ist, verschiedene Situationen einzuschätzen. Nur nicht verzagen muss das Credo sein.