Erstellt am 18. November 2015, 04:58

von Daniel Fenz

Drei Siege: Frauen liegen an der Spitze. Oberschützens Spielerinnen ließen in der 2. Gebietsliga der Damen bis jetzt nichts anbrennen. Sie führen mit neun Punkten die Tabelle an.

Ließen ihrem Jubel freien Lauf. Die Spielerinnen der Wild Volleys aus Oberschützen feierten ihre beiden Siege in der Sporthalle. Foto: zVg  |  NOEN, zVg

Einen starken Eindruck hinterließ das Volleyballteam der Wild Volleys beim ersten Antreten vor heimischer Kulisse in dieser Saison. Die sehr zahlreich erschienenen Fans sahen in beiden Spielen (SSV HIB Liebenau und VC Stegersbach, jeweils 3:0-Erfolg) einen souveränen Auftritt der Mannschaft in der Neuen Mittelschule.

„Haben uns sehr gut in der Halle präsentiert“

Die Besucher überzeugten sich dabei auch vom Fortschritt der Spielerinnen. Schlüssel zum Erfolg war sicher eine starke Leistung am Service und eine deutliche Verbesserung im Angriffsspiel. Nach einem spielfreien Wochenende geht es am 29. November auswärts gegen den UVC Graz um die Tabellenführung weiter.

„Vor so tollen Fans zu spielen, macht großen Spaß. Ich denke, wir haben uns als Mannschaft sehr gut präsentiert. Jetzt sind wir hochmotiviert, unsere Siegesserie in der Meisterschaft fortzuführen“, bedankte sich Kapitänin Lea Kager für die lautstarke Unterstützung des Publikums.