Erstellt am 20. April 2014, 20:27

von Michael Pekovics

Erster Matchball für Güssing. Die magnofit Güssing Knights siegen im dritten Play off-Spiel gegen die Redwell Gunners Oberwart mit 68:63 und haben am Donnerstag die Chance, erstmals ins Halbfinale der Basketball-Bundesliga aufzusteigen.

Die Fans der Güssing Knights pilgerten am Ostersonntag nach Oberwart, um ihre Mannschaft anzufeuern - mit Erfolg.  |  NOEN
Vor knapp 2.000 Basketball-Fans entwickelte sich von Beginn an ein schnelles Spiel, das vor allem im ersten Viertel über weite Teile ausgeglichen verlief. Bei Güssing zeigte vor allem Travis Taylor auf, Oberwart glänzte in Form von Zoran Krstanovic.

Im zweiten Abschnitt setzte sich die Heimmannschaft dank Dreipunktern von Hannes "Zwiebel" Artner und Abe Lodwick ein wenig ab, mit einem 40:33 für Oberwart ging es in die Pause.

Das dritte Viertel wurde dann klar von den Gästen aus Güssing dominiert: Oberwart gelangen nur magere sieben Punkte, Güssing machte aus einem Rückstand von sieben Punkten einen Vorsprung von fünf vor dem letzten Spielabschnitt.

Im vierten Viertel versuchte Oberwart noch heran zu kommen, aber die Ritter hatten immer eine Antwort parat und feierten gemeinsam mit ihren Fans den verdienten 68:63-Auswärtssieg.

Das vierte Spiel findet am kommenden Donnerstag, 24. April, um 19.30 Uhr, in Oberwart statt. Die Gunners stehen mit dem Rücken zur Wand und müssen gewinnen, wollen sie ein mögliches fünftes Spiel in Güssing erzwingen.