Erstellt am 10. November 2010, 00:00

Favoriten abgeschlagen. 2. KLASSE B SÜD / Wallendorf und Dobersdorf müssen im hinteren Mittelfeld überwintern.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Neben Mühlgraben zählten Dobersdorf und Wallendorf zu den großen Titelfavoriten in der heurigen Saison. Während Mühlgraben, trotz einer Krise gegen Ende der Herbstsaison, zumindest Tuchfühlung hat, müssen Dobersdorf und Wallendorf alle Titelträume begraben und sich auf eine gute Rückrunde konzentrieren. Dobersdorf hat schon während der Herbstsaison den Trainer gewechselt, um frischen Wind rein zu bekommen. Doch auch Andreas Schneemanns Nachfolger, Günter Tauschmann, konnte seine Mannen nicht auf die Siegerstraße zurückführen. In Wallendorf hingegen hält man weiterhin am Langzeittrainer Leon Imre fest und hofft, dass die Krise nach dem Winter vorüber ist. „Ein Problem ist auch, dass wir eine super Vorbereitung gespielt haben, diese aber in der Meisterschaft nicht bestätigen konnten. Das Selbstvertrauen muss jetzt wieder hergestellt werden“, meint Spieler Alexander Hafner.