Erstellt am 29. August 2012, 00:00

Güssing benötigt Punkte. BEZIRKSDERBY / Schon am heutigen Mittwoch kommt es zum Derby zwischen dem UFC Jennersdorf und SV Güssing.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON PATRICK BAUER

JENNERSDORF - GÜSSING, 19.30 UHR. Aufgrund des 85-Jährigen Jubiläums des UFC Jennersdorf Mitte August verlegte man das Derby gegen Güssing auf den heutigen Mittwoch. Für beide verlief der Saisonstart mäßig. Güssing wartet weiter auf den ersten Dreier - Jennersdorf hat schon zwei Niederlagen zu verbuchen. Dementsprechend groß sind die Erwartungen. „Gegen Güssing und Parndorf 1b am Wochenende wäre alles unter vier Punkten eine Enttäuschung“, meint Jennersdorfs Schriftführer Harald Wagner. Seine Elf könnte beim kräftezehrenden Kick in Neuberg doch einen körperlichen Verschleiß spüren. „Güssing ist schwierig zu spielen, da sie sehr kompakt auftreten. Wir werden sehr kreativ kicken müssen“, sagt Jennersdorfs Trainer Joachim Poandl. Beim Güssinger Sportverein wähnt man sich nach dem Remis gegen Baumgarten auf dem richtigen Weg, Spielertrainer Hannes Winkelbauer meint dazu: „Die Entwicklung der Mannschaft stimmt mich zuversichtlich. Ich merke bei uns, dass sehr viel Leben im Team ist. Ein Spiel auf Augenhöhe.“

Bei Jennersdorf ist Michael Karner fraglich. Güssing dürfte komplett antreten.