Erstellt am 06. März 2016, 19:57

Güssing ist weiter im Siegesrausch. Die magnofit Güssing Knights sind nicht zu stoppen. Im Burgenlandderby fügen sie den Redwell Gunners Oberwart deren erste Niederlage in diesem Jahr zu. Bester Werfer beim 68:64-Heimsieg war Thomas Klepeisz mit 19 Punkten.

 |  NOEN

Die Güssing Knights gewannen am Sonntagabend auch das vierte Burgenlandderby dieser Saison gegen Oberwart und sind damit nach dem Abgang von Headcoach Matthias Zollner weiter ungeschlagen. Bester Werfer beim 68:64-Heimsieg war Thomas Klepeisz mit 19 Punkten.

Die Zuschauer im randvoll gefüllten Aktivpark erleben ein knappes Spiel mit vielen Höhen und Tiefen beider Mannschaften. Zunächst entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, im ersten Viertel konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Der zweite Abschnitt hingegen gehörte klar den Gunners, die dank eines 12:2-Laufs mit einer Führung von neun Punkten in die Pause gingen (27:38).

Nach Seitenwechsel kippte das Spiel jedoch zugunsten der Gastgeber. Angeführt von Thomas Klepeisz drehten die Ritter das Derby und verwandelten den Rückstand dank eines 16:4-Laufs in einen Vorsprung von fünf Punkten vor dem Schlussabschnitt. Dort hatten die Güssinger die besseren Nerven. Die Gunners kamen kurz vor dem Ende zwar noch einmal auf einen Punkt heran, doch Klepeisz & Co. behielten an der Freiwurflinie die Nerven und spielten den Sieg clever nach Hause.