Erstellt am 28. März 2012, 00:00

„Gut geführtes Team“. 1. KLASSE B SÜD / Trainer Rudi Kopitar denkt, dass gegen den Leader Rudersdorf befreit aufgespielt werden kann.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Die Rollen sind klar verteilt: Tabellenführer Rudersdorf empfängt am Samstag voller Selbstvertrauen St. Michael. „Der Sieg gegen Stegersbach 1b (4:1) lässt auf eine erfolgreiche Frühjahrssaison hoffen“, so Leiter Klaus Pumm.

St. Michaels Trainer Rudi Kopitar beobachte seinen nächsten Gegner in Stegersbach. „Ein gut geführtes Team, das sehr guten Fußball spielt. Sie sind der Favorit in dieser Partie. Daher können wir befreit aufspielen und eventuell auch überraschen“, meint der St. Michael-Coach.

Güttenbach könnte am Sonntag dafür sorgen, dass Oberdorf keine Chance mehr auf einen Rang unter den ersten drei hat. „Wenn Oberdorf gegen uns verliert, dann ist der Zug für sie abgefahren. Oberdorf möchte sicher noch um den dritten Platz mitspielen. Doch wir machen es ihnen nicht einfach“, so Güttenbachs Raimund Radakovits.

Überraschung geplant. Die Kicker des SV St. Michael (r.) möchten die Heimreise aus Rudersdorf mit einem Sieg im Gepäck antreten.

D. FENZ