Erstellt am 03. August 2011, 00:00

Gute Serie prolongiert. 1. KLASSE B SÜD / Im Test gegen Eberau konnte Strem die gute Testspielserie weiter fortsetzen.

Gute Serie geht weiter. Die Mannen des UFC Strem (r.) besiegten zu Hause im Freundschaftsspiel Eberau mit 3:2.DANIEL FENZ  |  NOEN
x  |  NOEN

Sasa Kranjcec ist noch immer verletzt, Admir Halilovic und Dominik Frankl fehlten krankheitsbedingt und Andreas Roth war beruflich verhindert. Dazu kamen noch überraschend die Ausfälle von Marcel Magaditsch und Rainer Weber (Stau bei seiner Rückreise aus dem Urlaub).

Da Patrik Stanz bereits die komplette U23 im Tor durchspielte, einigte sich der Verein mit dem SV Eberau, dass beide Goalies des SV Eberau abwechselnd das Tor des UFC Dunst Strem und des SV Eberau hüten sollten. Die Mannschaft ging mit 2:1 und gestärktem Selbstvertrauen in die Pause. Nach dem Ausgleich durch Gerd Stubits krönte Benjamin Berbas seine Leistung mit einem sehenswerten Tor zum 3:2-Sieg.

Es war ein toller Fight gegen die weit höher eingeschätzten Gäste. Wir konnten ein weiteres gutes Testspielergebnis abliefern, obwohl wir mit vielen Ausfällen kämpfen. Doch heuer können wir auf einen guten Kader zurückgreifen, meint Strems Trainer Werner Laky.