Erstellt am 01. Februar 2012, 00:00

Guttmann lachte in St. Jakob vom Thron. SKISPORT / Andreas Guttmann (SC Bad Tatzmannsdorf) ist neuer Landesmeister. Nicole Mock siegte bei den Damen.

Gratulierten den Siegern. Gerald Guttmann (l.) und Obfrau Michaela Müllner (r.) mit den erfolgreichen Sportlern.ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

VON DANIEL FENZ

Der SC Grafenschachen, Sektion Ski, veranstaltete am Wochenende im Auftrag des Burgenländischen Skiverbandes im steirischen St. Jakob im Walde die Burgenländische Landesmeisterschaft Alpin (Riesentorlauf und Slalom).

St. Jakob erlebte dabei ein Wintersportfest der besonderen Art. 78 Rennläufer aus dem gesamten Burgenland waren in die Skiregion Joglland in die Steiermark gekommen, um sich bei der 41. Landesmeisterschaft im Riesentorlauf und Slalom sportlich zu messen. Bei sonnigem Winterwetter und leichtem Schneefall gab es dank ausgezeichneter Pistenverhältnisse gute Rennen, die ohne Verletzungen durchgeführt wurden.

Den Landesmeistertitel beim sehr flott gesetzten Riesentorlauf holte sich Nicole Mock (Naturfreunde Burgenland) bei den Damen, bei den Herren war Andreas Guttmann vom SC Bad Tatzmannsdorf erfolgreich. Beim Slalom entschieden die gleichen Sportler wie beim Riesentorlauf den Titel für sich. Mock und Guttmann gingen abermals als Sieger von der Skipiste. Kuriosum am Rande der Veranstaltung: Bei den Damen ging der Landesmeistertitel sowohl im Riesentorlauf als auch beim Slalom nicht an die Tagesschnellste Jessica Pöltl beziehungsweise Lise Wusits. Denn beide Sportlerinnen starteten in der Schülerklasse. Der Landesmeistertitel wird erst ab der Jugend ausgetragen.

Die Siegerehrung aller Klassen fand im direkt an der Piste liegenden Gasthof Berger/Krutzler statt. Obmann Franz Thier und Präsident Uli Prokop wurden bei der Siegerehrung von Andrea Gottweis tatkräftig unterstützt. „Ich danke dem Veranstalter Grafenschachen für die einwandfreie Durchführung des Rennens und gratuliere gleichzeitig den neuen Landesmeistern für ihre hervorragenden Leistungen auf der Piste“, zog Präsident Uli Prokop Resümee über die Landesmeisterschaften.

Alle Ergebnisse finden Sie auf Seite 63