Stegersbach

Erstellt am 17. August 2016, 03:42

von Daniel Fenz

Großes Schützenfest für Stegersbachs Tigers. Die Tigers beendeten den Grunddurchgang auf Platz eins. Das erste Halbfinalspiel steigt am 3. September gegen die Dragons.

Trainingslager. 22 Spieler der Bundesliga kamen nach Stegersbach, um sich für den EM-Kader zu empfehlen. Darunter befanden sich auch Daniel Brunner, Matthias Guger, Dominik Prükler, Felix Gmoser und Jonas Schuller.  |  zvg

TIGERS - 95ERS 35:3 Die Stegersbacher Tigers bestritten am Wochenende das letzte Spiel im Grunddurchgang. Sie trafen auf die Vienna 95ers, diese mussten das Spiel gewinnen, um den Platz in den Play-offs zu ergattern. Die Wiener erkannten schon frühzeitig, dass die Südburgenländer davon überzeugt sind, als Sieger vom Platz zu gehen. Daher setzten die Wiener von Beginn an auf Reserveflamme, um die 60 Spielminuten durchzuhalten.

Die Stegersbacher nutzten es eiskalt aus und entschieden das erste Drittel mit der 17:0-Führung für sich. Stefan Gschiel gelang schon im ersten Drittel ein Hattrick. Auch im zweiten Drittel gelang es den Wiener nicht, aus ihrem Tief herauszukommen. Durch eine starke Leistung von Torhüter Raphael Burst schafften es die Wiener nur zweimal, den Ball ins Tor zu befördern. Die Stegersbacher ließen sich dadurch nicht beeindrucken und erhöhten auf 28:2.

Geprägt von zwei Hälften Schützenfest erkannten die Gäste im dritten Drittel, dass sie das Spiel nicht mehr gewinnen werden. Die Hausherren ruhten sich auf ihren Vorsprung aus und gewannen klar mit 35:3.

Das erste Halbfinalspiel in der Bundesliga findet am 3. September in Stegersbach statt. Die Tigers treffen dabei auf die Red Dragons aus Altenberg. Zeitgleich findet auch das andere Halbfinalspiel zwischen Iris Moos Linz und den Salzburger Dark Vipers statt.