Erstellt am 15. Oktober 2013, 10:39

Kercmar glücklos. 2. Klasse B Süd / Der Einstand von Robert Kercmar als Trainer beim ASKÖ Wallendorf ging „in die Hose“: 1:4-Pleite in Dobersdorf.

Einstand misslungen. Der »Einsatz« von Robert Kercmar an der Seitenlinie half nichts. Wallendorf kassierte die achte Saisonniederlage. Foto: Prader  |  NOEN, Prader
Von Siegfried Prader

Als Trainer von einem Schlusslicht hat er ja Erfahrung. Immerhin hatte Kercmar in der Vorsaison die Neustifter betreut. Die Aufgabe diesmal war eine heikle, denn immerhin ging es zum Einstand zu einem Titelkandidaten.

Einmal mehr probierten es die Wallendorfer mit einer Viererkette und einmal mehr häuften sich nach einem guten Beginn die Fehler in der Defensive. „Wir kriegen aber auch wirklich so blöde Tore“, analysierte Kapitän Alexander Hafner nach dem Schlusspfiff.

„Spiel der Spiele“ erst in der letzten Runde

Doch noch ist diese Herbstsaison zu retten, denn das „Spiel der Spiele“ steigt erst in der letzten Runde. Da es heißt es dann „Gemeindederby“ in Mogersdorf und derzeit liegt der Rivale nur zwei Punkte voran. Bis dorthin haben beide noch ein Bezirksderby zu bestreiten.

Mogersdorf muss am Samstag nach Liebau, Wallendorf empfängt am Sonntag Neuhaus.