Erstellt am 10. November 2015, 22:19

von APA Red

Knights in Europe Cup auf Aufstiegskurs. Meister Güssing Knights hat am Dienstag einen ersten Schritt Richtung Aufstieg im Europe Cup gemacht.

 |  NOEN, Daniel Fenz

Bei Shoeters Den Bosch feierten die Südburgenländer einen 72:66 (42:30)-Erfolg und arbeiteten sich mit dem zweiten Sieg im dritten Spiel in Gruppe D auf Platz zwei nach vor.

Scheinbar unbeeindruckt von den Sanktionen (9 Punkte Abzug, 10.000 Euro Geldstrafe, Transfersperre für die laufende Saison), die die österreichische Liga Güssing am selben Tag auferlegt hatte, sorgten Thomas Klepeisz und Co. schnell für klare Verhältnisse.

Mit einem 10:0-Lauf im ersten Viertel von 12:12 auf 22:12 (8.) warfen sich die Gäste auf die Siegerstraße und verließen diese nicht mehr. Auch wenn es im Schlussviertel beim Stand von 62:59 für Güssing noch einmal spannend zu werden drohte.

Das nächste Europe-Cup-Spiel der Knights steigt am kommenden Dienstag zum dritten Mal en suite auswärts beim noch makellosen Tabellenführer Chalon, der am Dienstag Lasko mit 86:53 nach Hause schickte. Österreichs zweiter Europe-Cup-Vertreter, das noch sieglose Kapfenberg, ist erst am Mittwoch beim italienischen Favoriten Cantu gefordert.