Erstellt am 10. November 2010, 00:00

Löwen in der Krise. 1. KLASSE B SÜD / Die Litzelsdorfer stecken im Abstiegskampf. Überwintert wird auf Rang elf.

 |  NOEN
x  |  NOEN

„Wenn es nicht läuft, dann läuft es nicht“, das musste Trainer Günter Rosenkranz im heurigen Herbst schmerzlich erfahren. Er und seine Löwen stecken mitten im Abstiegskampf. Etwas unerwartet, galten die Litzelsdorfer doch als Mitfavorit auf die heurige Meisterschaft.

Seit dem Wiederaufstieg in der vergangenen Saison ist es die schlechteste Tabellenplatzierung. Doch warum will es für die Löwen einfach nicht zu laufen beginnen? Trainer Günter Rosenkranz: „Wir hatten vor allem mit den Stürmern die größten Probleme. Christoph Nagel ist vor der Saison bereits ausgefallen. Kresimir Greguric war in den letzten sieben Runden verletzt. Und auch Kevin Grandits war zwischenzeitlich immer angeschlagen.“

Im Winter will man in Litzelsdorf Aufbauarbeit leisten und so den Weg aus der Krise finden. Denn „absteigen wollen wir nicht“, da ist sich auch Trainer Rosenkranz sicher.