Erstellt am 29. Juni 2011, 00:00

Neuer Chef wurde präsentiert. 2. KLASSE B SÜD / Hans Saurer ist neuer Trainer in Tobaj/Hasendorf. Auch Mathias Klobosits, der aus Tschantschendorf kommt, ist neu.

Hans Sauerer (im Bild) war bereits 2008/09 Trainer in Tobaj/Hasendorf. Nun löst er Frederick Klobosits ab.CARINA GANSTER  |  NOEN
x  |  NOEN

Mit Hans Saurer kehrt ein Altbekannter nach Tobaj/Hasendorf zurück. Saurer war bereits in der Saison 2008/09 als Trainer in Tobaj tätig, ehe er von Johannes Jani abgelöst wurde. Nun folgt er auf Frederick Klobosits, der bereits im Herbst des vergangenen Jahres angekündigt hatte, dass er nur eine Saison bleiben würde.

Hans Saurer betreute zuletzt die Kickers aus Neustift, ehe er während der Saison zurücktrat und die Kickers als Spieler unterstützte. Mit der Neuverpflichtung eines Trainers räumten die Funktionäre des ASV Tobaj/Hasendorf nun endgültig alle Auflösungs- beziehungsweise Zusammenlegungsgerüchte aus dem Weg und ebnen einen Weg in eine neue Zukunft, eine die besser werden soll als in der Vergangenheit.

„Wir wollen in der kommenden Saison neu durchstarten. Die vergangenen Monate waren nicht einfach, auch wenn es sportlich gar nicht so schlecht für uns gelaufen ist“, erklärt Sektionsleiter Christoph Maikisch. Auch der zuletzt sehr dünn besetzte Kader soll in Tobaj wieder wachsen. Den ersten Neuzugang kann man bereits vermelden. Mit Mathias Klobosits kommt ein neuer Mittelfeldmann vom Erzrivalen aus Dt. Tschantschendorf. „Mathias Klobosits wird uns im offensiven Bereich unterstützen“, sagt Maikisch.

Über weitere Neuzugänge soll in den kommenden Wochen entschieden werden. „Wir werden uns auf alle Fälle noch auf der einen oder anderen Position verstärken. Konkrete Namen kann ich aber noch keine nennen, die Verhandlungen stehen noch am Beginn“, so Maikisch.