Erstellt am 07. November 2012, 00:00

Neuwahlen nach Ende der Saison. 1. Klasse Süd / Nach einem neuen Obmann wird eifrig gesucht. Stellvertreter Franz Fassl wird das Amt in Ollersdorf nicht ausüben.

Als Ersatz eingesprungen. Michael Halper (r.) fungiert nach dem Fehlen von Norbert Krutzler derzeit beim SV Ollersdorf als Spielertrainer.  |  NOEN
Von Daniel Fenz

Obmann Othmar Strobl verließ den Verein vor wenigen Wochen (die BVZ berichtete) aus persönlichen Gründen. Dessen Probleme dürften teilweise überstanden sein. Dafür leidet Trainer Norbert Krutzler seit Wochen an gesundheitlichen Problemen mit dem Kreuz. Für die letzten zwei Spiele wurde deshalb ein Interimstrainer installiert.

„Wollen im Frühjahr neu durchstarten“ 

Michael Halper war bereits am Sonntag in Rotenturm als Spielertrainer im Einsatz. Er wird es auch noch am Wochenende gegen Oberwarts 1b sein. Ob Halper danach Trainer bleibt, steht noch nicht fest. Derzeit wird hinter verschlossenen Türen eifrig gearbeitet. Dennoch ließ Franz Fassl einiges durchsickern. „Es ist zwar noch nicht zu 100 Prozent fixiert. Es könnte jedoch sein, dass Norbert Krutzler aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme nicht mehr als Trainer am Platz stehen wird.“ Diese Entscheidung soll jedoch erst bei der Generalversammlung nach Ende der Herbstsaison über die Bühne gehen. „Unser Ziel ist es jetzt, dass wir auch in der letzten Runde des Herbstes noch Punkte für unser Konto sammeln. Mit neuem Vorstand und voller Motivation wollen wir dann im Frühjahr durchstarten.“