Erstellt am 26. Januar 2011, 00:00

Oberdorf verstärkt sich mit Landesligist. 1. KLASSE B SÜD / Der Ex-Güssinger Gerd Pal wechselt in den Heimatort seiner Gattin.

 |  NOEN

VON DANIEL FENZ

Oberdorf hat einen Nachfolger für den abgegebenen Mittelfeldregisseur Mate Halmos gefunden: Gerd Pal (zuletzt Güssing) kommt nach Jahren in der BVZ Burgenlandliga zum ASK Stefri Oberdorf, dem Titelaspiranten der 1. Klasse B Süd.

Oberdorfs Obmann Kurt Halper über den Neuzugang: „Gerd Pal wird in der kommenden Saison bei uns im Mittelfeld zu sehen sein. Er soll eine Verstärkung für den etwaigen Aufstieg in die 2. Liga Süd sein.“ Halper hofft, dass Heiligenbrunn in der Frühjahrssaison noch überholt werden kann. Den Verein verlassen wird allerdings Patrick Wagner – er geht zum Nachbarn nach Olbendorf.-->

Halmos wechselt zum  ASKÖ Rotenturm

Pals Vorgänger, Mate Halmos, hat ebenfalls einen neuen Verein gefunden. Der Ungar wurde vom ASKÖ Rotenturm (1. Klasse A Süd) unter Vertrag genommen. Dort ist man glücklich über den Neuzugang. „Er kann die nötigen Impulse im Mittelfeld setzen und wird sicher auch einige Tore machen“, ist Rotenturms Sektionsleiter Roman Takacs überzeugt. „Er soll ein echter Regisseur sein, so wie es Istvan Györfi vor Jahren in der 2. Liga bei uns war.“