Erstellt am 01. Oktober 2013, 11:57

Das Team der Stunde

.
2. Klasse B Süd / Burgauberg/Neudauberg ist seit sechs Runden ungeschlagen – und nun der erste Verfolger des Tabellenführers.

Erfolgreich. Gabor Szalai (vorne) und Thomas Hanfstingl - zuletzt Siegestorschütze gegen Kirchfidisch - sind nun erster Jäger des Tabellenführers. Foto: Prader  |  NOEN, Prader
Von Siegfried Prader

Im Schatten von Leader Mischendorf sind die Burgauberger derzeit das Überraschungsteam schlechthin. Kaum jemand hatte die Lukacs-Truppe vor der Saison auf der Rechnung, nun sind sie in der Tabelle schon auf Platz zwei vorgestoßen.

„Bist du hinten drin, verlierst du wahrscheinlich beide Partien“

„Dass wir im Sommer mit Peter Nagy eine zweite Spitze geholt haben, tut uns sicher gut. Zudem passt in unserer Mannschaft einfach die Kameradschaft“, nennt Sektionsleiter Gerald Heuberger zwei Erfolgsfaktoren.

Dazu bewahrheitet sich derzeit bei Sifkovits & Co das ungeschriebene Gesetz, dass Teams, bei denen es läuft, auch in engen Spielen punkten. „Das Spiel gegen Kirchfidisch stand an der Kippe, eine Woche zuvor gegen Strem hatten wir alles Glück dieser Welt auf unserer Seite“, gesteht Heuberger, „bist du hinten drin, verlierst du wahrscheinlich beide Partien.“