Erstellt am 30. Mai 2012, 00:00

Rössler holte Silberne. REITSPORT / Marisa Rössler belegte bei der Österreichischen Meisterschaft in dem starken Starterfeld den zweiten Platz.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Marisa Rössler vom Reit- und Fahrverein Poppendorf mischte bei der Österreichischen Meisterschaft für Einspänner, die im Rahmen des CAN-A, CANPH-A Zistersdorf in Niederösterreich ausgetragen wurde, mit ihrem Pferd Bolino D um die Vergabe des Titels kräftig mit.

An der Österreichischen Meisterschaft für Einspänner, die in der Klasse S ausgetragen wurde, nahmen insgesamt 20 Gespanne teil. Aus dem Burgenland waren Marisa Rössler vom Reit- und Fahrverein Poppendorf und Wolfgang Szedenik vom Reit- und Fahrverein Wimpassing am Start.

Ausgezeichnet in den Bewerben unterwegs war Marisa Rössler vom Reit- und Fahrverein Poppendorf mit ihrem Pferd Bolini D. Es war ein schwieriges Turnier, bei dem sich Rössler mit ihrem Pferd Bolino die Silbermedaille sicherte.

Dabei ließ sie österreichische Spitzenfahrer, unter anderem Albert Pointl, der auf Rang drei landete, hinter sich.

 In den Rahmenbewerben für Zweispänner, die in der Klasse L stattfanden, waren Josef Szot vom RFV Hagonberg und Ewald Taferner vom Reit- und Fahrverein Poppendorf am Start. Mehr unter: www.hippoevent.at .