Erstellt am 21. März 2012, 00:00

Sinkovics kehrt retour. 1. KLASSE B SÜD / Der Ex-Mogersdorfer Herbert Sinkovics trainiert ab sofort den USV Raika Neuhaus am Klausenbach.

Herbert Sinkovics kehrt auf den Platz zurück.ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

VON DANIEL FENZ

Bevor die Frühjahrssaison startet, gab es in Neuhaus am Klausenbach einen Trainerwechsel. Johannes Pöltl warf in der Vorwoche vorzeitig das Handtuch. „Wir haben uns getrennt“, lautet das kurze Statement von Stephan Knapp, Sektionsleiter des USV Raika Neuhaus am Klausenbach, zum Abgang von Pöltl.

Der Ex-Trainer gibt sich da schon gesprächsfreudiger: „Es gab einige Punkte, warum ich mein Traineramt nicht mehr ausüben wollte. Es gab disziplinäre Gründe innerhalb der Mannschaft. Dabei sind Kleinigkeiten vorgefallen. Angeblich wollen sie halt mehr feiern, als Fußball zu spielen“, meint Johannes Pöltl. „Mit diesem Trainerwechsel ist die Ausgangsposition derzeit nicht die beste“, erklärt Stephan Knapp. Der neue Trainer Herbert Sinkovics ist in der 1. Klasse B Süd kein Unbekannter.

Er trainierte bis vor einem Jahr noch den UFC Mogersdorf. Sinkovics hat mit dem Verein nur ein Ziel: „Wir wollen unbedingt den Klassenerhalt erreichen“, sagt der Neo-Trainer.

Der Steirer Johannes Pöltl hingegen wird seine Trainerfunktion vorerst ruhen lassen. In näherer Zukunft möchte er aber wieder als Trainer Fuß im Südburgenland fassen: „Sollte ein Verein Interesse zeigen und mich als Trainer holen, so sage ich sicherlich nicht Nein. Auf jeden Fall werde ich den neuen Verein vor Vertragsunterzeichnung genauer unter die Lupe nehmen – damit ich weiß, ob es sich auszahlt, meine Kraft in diesen Klub zu investieren.“