Erstellt am 23. März 2011, 00:00

Sinkovics sitzt nicht mehr am Trainerstuhl. 1. KLASSE B SÜD / Herbert Sinkovics wurde bereits vorige Woche vom UFC Mogersdorf von seinem Amt enthoben.

Team ist führungslos. Die Spieler des UFC Mogersdorf (l.) wurden vorige Woche von Interimstrainer Daniel Breier gecoacht. Gestern, Dienstag, nach Redaktionsschluss, wurde entschieden, ob es einen neuen Coach geben wird. ARCHIV  |  NOEN
x  |  NOEN

VON DANIEL FENZ

Die Funktionäre des UFC Mogersdorf trennten sich von ihrem Trainer Herbert Sinkovics. Der Grund dafür: Es kam zu unterschiedlichen Auffassungen bezüglich der Trainingsintensität, der Einstellung der Spieler, der Aufstellung bei Spielen sowie zu Problemen mit einzelnen Kickern. Ex-Trainer Herbert Sinkovics wollte gegenüber der BVZ keine Stellungnahme abgeben.

Neue Verpflichtung war  noch nicht möglich

„Die Spieler sind zu uns, zum Vorstand gekommen, und wollten mit uns über den Trainer sprechen. Wir sind dann zum Entschluss gekommen und haben gemeinsam mit Trainer Herbert Sinkovics entschieden, dass wir getrennte Wege gehen“, sagte Obmann Erwin Mayer, der weiter meint: „Wir konnten miteinander nicht mehr arbeiten.“ Bis zu Redaktionsschluss, Montagabend, gab es für den UFC Mogersdorf noch keinen neuen Trainer, da der mögliche neue Mann am Montagabend – wie geplant  – nicht zum Training erschien und es daher zu keinem Abschluss kommen konnte.

„Am Wochenende beginnt die Meisterschaft und ein neuer Trainer wird dringendst benötigt“, stellte Mayer gegenüber der BVZ klar.