Erstellt am 05. Januar 2011, 00:00

Stanislav Tot geht zum SV Rechnitz. 2. LIGA SÜD / Der ehemalige Rotenturmer Spielertrainer soll Andras Brezovich mehr entlasten.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Rechnitz verpflichtet den ersten Spieler für die Rückrunde und reagiert damit auf den Abgang von Verenc Szuh (Unterfrauenhaid). Stanislav Tot soll der Farkas-Elf im Frühjahr helfen. „Ja, es ist fix“, bestätigt Rechnitz‘ Pressesprecher Michael Riedler, der anfügt: „Ich glaube, seine Qualitäten sind bekannt.“

Bis April 2010 war Tot Spielertrainer in Rotenturm, zuletzt spielte er bei keinem Verein im Burgenland. Die Erwartungen des SV Rechnitz an Tot, der auch schon bei Kemeten, Güssing und Stinatz kickte, sind hoch: mehr spielerische Klasse, bessere Standards und eine Entlastung des Spielmachers Andras Brezovich. Riedler: „Wir erhoffen uns, dass er uns spielerisch weiterhilft. Auch hängt in unserem Spiel vieles an Brezovich, da erwarten wir uns, dass er ihm einiges abnehmen kann. Weiters waren unsere Standards im Herbst nicht berauschend.“ Rechnitz hat damit die Transferaktivitäten für die Rückrunde beendet. Man will nur mehr in Ausnahmefällen aktiv werden. Riedler: „Im Großen und Ganzen sind die Planungen abgeschlossen.“