Erstellt am 12. März 2014, 10:00

Verlierer schon raus?. 2. Liga Süd / Am Samstag steigt in Eltendorf der große Knüller der Runde in der 2. Liga. Dabei treffen zwei Unzufriedene aufeinander.

Akrobatisch. Eberaus Mittelfeldregisseur Tihamer Lukacs wird Foto: Bauer  |  NOEN, Bauer
Von Patrick Bauer

ELTENDORF - EBERAU, SAMSTAG, 15 UHR. Es war nicht das Wochenende für die Favoriten. Kohfidisch strauchelte im Derby gegen Großpetersdorf und auch Eltendorf (2:2 gegen Oberdorf), sowie Eberau (1:1 gegen Wiesfleck) kamen über ein Remis nicht hinaus.

x  |  NOEN, Bauer
Letztere treffen nun zum absoluten Spitzenspiel am Samstag aufeinander. Für beide wird es bereits ein richtungsweisender Kick. Verlieren ist fast verboten, geht man davon aus, dass Deutsch Kaltenbrunn gegen Unterschützen und Markt Allhau in Rechnitz dreifach punktet.

„Das wird ein ganz anderes Spiel als gegen Wiesfleck. Jeder Ausgang ist möglich“, so Eberaus Pressesprecher Alfred Ranftl zum Top-Duell und fügte mit einem kleinen Schmunzeln an: „Wenn wir dort gewinnen, passt die Punktausbeute im Frühjahr eh wieder.“

Aber natürlich haben auch die Eltendorfer große Erwartungen. Es bleibt spannend.