Erstellt am 29. Juni 2011, 00:00

Zwei beenden ihre Gastspiele. 2. KLASSE B SÜD / Alexander Hafner wechselt wieder zurück nach Wallendorf und Raimund Sala Koxe verlässt die Kickers in Richtung Kirchfidisch.

 |  NOEN
Warum auswärts spielen, zu Hause ist es doch am Schönsten. Das haben sich wohl Alexander Hafner und auch Raimund Sala Koxe gedacht. Beide kehren nach einer beziehungsweise einer halben Saison wieder zu ihren Stammvereinen zurück. Alexander Hafner wechselte im Winter leihweise zum 2. Liga-Verein nach Eltendorf, Sala Koxe im Sommer zu den Kickers nach Neustift. Dort kam er zwar zu vielen Einsätzen, konnte aber nicht wirklich überzeugen.

„Manche Spieler müssen einfach Erfahrungen sammeln, um zu wissen, dass es ihnen bei ihren Stammvereinen doch am Besten geht. Raimund wollte unbedingt wieder zurück. Wir freuen uns sehr ihn nach seinem Gastspiel wieder zu Hause begrüßen zu dürfen“, meint Kirchfidischs Obmann Georg Posch. Auch bei Alexander Hafner ging es um die Erfahrungen bei seinem Gastspiel. „Von Beginn an war ausgemacht, dass Alexander in Eltendorf spielerische Erfahrungen sammeln soll“, erklärt Wallendorfs Obmann Wilhelm Supper. „Aus beruflichen Gründen würde es sich ohnehin nicht mehr ausgehen in der 2. Liga zu spielen. Ich habe aber die Option wieder nach Eltendorf zurückzukehren“, sagt Heimkehrer Alexander Hafner.