Erstellt am 28. Mai 2014, 10:18

von Daniel Fenz

Erste Entscheidung. 1. Klasse Süd / Heiligenbrunn führt eifrig Verhandlungen mit seinen Spielern. Bereits fixiert: Stanislav Tot wird Trainer.

Wechselt auf die Trainerbank. Heiligenbrunns Spielertrainer Stani Tot (2.v.r.). Foto: D. Fenz  |  NOEN, D. Fenz
Stanisalv Tot war bis zum Wochenende als Spielertrainer im Einsatz. Seit dem Wochenende ist es fix. Er wird Heiligenbrunn zwar nicht mehr als Mittelfeldspieler zur Verfügung stehen, sich dafür aber als Trainer nur mehr um die Mannschaft kümmern.

Der Brasilianer Legionär Tiago Rodrigues soll auch in der kommenden Saison gehalten werden – egal, ob der Aufstieg in die 2. Liga Süd noch erzielt wird, oder nicht.

Knapp vor dem Showdown gegen den Tabellenführer

„Wir planen schon jetzt für die kommende Saison. Beide haben gute Leistungen erbracht. Mit ihnen wollen wir auch in der Zukunft den Besuchern hervorragenden Fußball bieten“, so der Sportliche Leiter Hermann Garger. Derzeit hat der Verein ein wenig Luft, da die Mannschaft spielfrei ist. Eine Woche später kommt es zu Hause zum Showdown gegen den Tabellenführer Oberschützen.

„Es ist wohl die vorzeitige Entscheidung um den Meistertitel in der Klasse.“ Oberschützen empfängt am kommenden Samstag Riedlingsdorf. „Wollen wir mit den jungen Spielern unser Ziel weiterhin verfolgen und um den Titel mitspielen, dann müssen wir gewinnen. Wir haben ein gutes Fundament im Verein. Der Aufstieg sollte für uns wohl kein Problem mehr darstellen“, so Trainer Joachim Adorjan.