Erstellt am 11. Februar 2015, 05:54

von Daniel Fenz

Obmann Rehberger bleibt jetzt doch. 1. Klasse Süd / Die Wogen sind geglättet: Riedlingsdorf hat einen neuen Vorstand. Adi Rehberger bleibt das Oberhaupt beim Verein.

Verstärkung? Jabings Neo-Trainer Herbert Bencsits (Bild) setzt auf Kevin Burjan, der Riedlingsdorf den Rücken kehrte.  |  NOEN, Fenz/Bauer
Riedlingsdorf ordnete sich in der Vorwoche neu und konnte (endlich) seine Generalversammlung durchführen. Obmann bleibt Adolf Rehberger. Ihm steht mit Stellvertreter Dietmar Ringbauer, Kassier Andreas Horvath, Stellvertreter Thomas Pickl und Herbert Grill sowie Schriftführer Dietmar Bundschuh, Stellvertreter Wolfgang Feigl und Sektionsleiter René Pammer ein motiviertes Team zur Verfügung, das einiges bewegt soll.

Jabing holte sich die zwei Burjans

„Das neue Team ist sehr engagiert und hat sich am Wochenende nach dem Testspiel der Mannschaft vorgestellt. Für mich als Trainer war es kein Thema, in den Vorstand zu gehen. Ich konzentriere mich auf das Sportliche“, so Coach Joachim Schwarz. Der ASK Jabing verpflichtete unterdessen im Finish der Transferzeit Kevin und Patrick Burjan aus Riedlingsdorf.

„Nachdem Manuel Halper seine Karriere beendete, versuchten wir, dieses Loch zu füllen“, erzählt Obmann-Stellvertreter Ewald Schranz. Der Verein wollte den Abgang kompensieren. „Wir hoffen, dass sie zur Frühjahrssaison eine Hilfe darstellen.“