Erstellt am 22. Januar 2016, 04:38

von NÖN Redaktion

Zwei Iraker für Eltendorf: Brüderpaar als fixe Größe. Fawwaz und Bassam Ajeel_Saleh sind beim SV Eltendorf schon eine fixe Größe im Kader.

Gutes Scouting. Bei einem Hallenturnier fiel das irakische Brüderpaar Fawwaz und Bassam Ajeel_Saleh den Eltendorfer Verantwortlichen rund um Cheftrainer Enrico Kulovits und dem Sportlichen Leiter Rainer Pummer II positiv auf und so wurde ein Transfer in die Wege geleitet. Derzeit wartet man aber noch auf die Spielgenehmigung des ÖFB - dann wären Fawwaz und Bassam die ersten Iraker im Eltendorf-Trikot.  |  NOEN, BVZ
Rund zehn Tage befindet sich der SV Eltendorf mittlerweile in der Vorbereitung für die Rückrunde. Beim 4:4 gegen den Regionalliga Mitte-Klub aus Weiz zeigten Franz Pausch und Kollegen schon auf und boten trotz intensivem Trainingsstart eine ansprechende Leistung.

Mit dabei war da auch das irakische Brüderpaar Fawwaz und Bassam Ajeel_Saleh, die um Asyl in Österreich ansuchten und bei eintreffender Spielberechtigung fix zum Kader der Eltendorfer zählen sollen.

Pressesprecher Sigi Prader gab Auskunft: „Sie sind uns bei einem Hobbyturnier aufgefallen. Beide sind technisch sehr stark und machen dazu einen sehr guten Eindruck. Das sind richtig nette Burschen, die uns zugefallen sind – und jetzt hoffen wir nur mehr, dass das mit der Spielgenehmigung hinhaut.“