Erstellt am 02. Dezember 2015, 11:49

von Patrick Bauer

Zwei Neuzugänge in Neuberg fix. Der SV Neuberg fixierte seine ersten Verpflichtungen, um im Frühjahr gestärkt antreten zu können.

Transfer. Dominik Weiss (re., bei einem Test gegen den 1. FC Köln) wechselt von Pinkafeld zu Neuberg.  |  NOEN, Bauer
So wechselt Offensiv-Allroundtalent Dominik Weiß vom Ligakonkurrenten aus Pinkafeld zur Elf von Trainer Andreas Konrad.

Beim Traditionsklub, bei dem er seit 2012 kickte und mit dem er den Aufstieg in die BVZ Burgenlandliga schaffte, einigte man sich nach einer Hinrunden-Analyse mit dem Betreuerstab auf eine Trennung. "Das Beste für beide Seiten", erklärte Pinkafeld-Trainer Thomas Pratl vor knapp zwei Wochen der BVZ.

So kam Konrad auf den Plan, der "Weisl" schon in Pinkafeld trainierte. „Der Kontakt war dann schnell hergestellt und wir wollten ihn unbedingt. Sein rechter Fuß ist eine Waffe und auch technisch kann er sehr viel."

Neben Weiß verpflichtete man auch Philipp Bürger aus Bad Tatzmannsdorf. Dieser soll zumindest eine Kaderalternative darstellen, wie Konrad erklärte: „Ein Perspektivspieler, der in Hartberg eine super Ausbildung genoss."

Mit einem weiteren Allrounder stehen die Verhandlungen vor dem Abschluss. Konrad: "Das sieht gut aus."