Erstellt am 09. Mai 2012, 00:00

15 Mal auf dem Podest. JUDO / Die Athleten des Judoklub Mattersburg holten bei den Jugend-Landesmeisterschaften stolze 15 Medaillen.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL WELLER

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Judoklub Mattersburg die burgenländischen Landesmeisterschaften für Schüler. Zur Austragung kamen die Altersklassen U11, U13 und U15 in der NMS- Mattersburg.

Insgesamt nahmen über 100 Starter aus dem ganzen Burgenland an den Wettkämpfen teil und zeigten Technik auf hohem Niveau. Auch die Judoka des Veranstaltervereins Mattersburg konnten ihr Talent beweisen und ordentlich Medaillen sammeln. Tobias Leyrer, Andreas Puntigam, Kevin Weghofer und Christina Hamp holten in ihren Gewichtsklassen den Landesmeistertitel. Fabian Eller, Julian Prenner, Igor Matijasevic, Raffael Leyrer, Simon Nindl, Johanna Hamp und Marlena Niedl gewannen Silber und damit den Vizelandesmeistertitel. Die 15 voll machten Marcel Schwarzfurtner, Alessandro Stirling, Lisa-Marie Ferraton und Patricia Kopp. Sie setzten sich gegen die restliche Konkurrenz durch und sicherten sich mit der Bronzemedaille noch einen Stockerlplatz.

Stolze Sieger. Die erfolgreichen Mattersburger Teilnehmer freuten sich über ihre Platzierungen. ZVG