Erstellt am 17. September 2014, 11:23

von Alfred Wagentristl

Mitten unter den Austria-Profis. Philip Knotzer genoss den Kooperationsstart seines Arbeitgebers mit Austria Wien.

Philip Knotzer (l., mit dem Teamspieler der Wiener Austria, Markus Suttner) war beim Kooperationsstart natürlich in der Generali-Arena vertreten.  |  NOEN, zVg

Bad Sauerbrunns dynamischer Offensivmann Philip Knotzer ist natürlich beim Zweitliga-Titelanwärter blutiger Amateur. Vor kurzem schnupperte er allerdings intensiv Wiener Profiluft. „Leider hat sich die Sache rein auf das Geschäftliche beschränkt“, schmunzelt der ehrgeizige Sigleßer.

Der 20-Jährige, der im väterlichen Betrieb in Mattersburg mehr und mehr Kompetenzbereiche übertragen bekommt, startete in Vertretung seines Dienstgebers eine interessante Kooperation mit der Wiener Austria. „Wir belieferten zum heurigen Schulbeginn den Fanshop der Austria erstmals mit Schulheften. Die Hefte wurden eigens für den Wiener Traditionsverein kreiert und pünktlich zum Schulbeginn in der Generali-Arena in großer Stückzahl aufgelegt.“

Die Kooperation der Firma Knotzer und Austria Wien freut den Sauerbrunn-Kicker besonders, weil die Violetten auch in der Tipico Bundesliga zu seinen Sympathie-Favoriten zählen. „Zumindest, solange unser SV Mattersburg nicht ganz oben spielt“, lächelt der Junior-Chef.