Erstellt am 25. Januar 2012, 00:00

Bagoly kommt dazu. 2. LIGA MITTE / Der SC Bad Sauerbrunn verstärkt sich mit Gabor Bagoly vom SC Neusiedl/See.

Abräumer. Gabor Bagoly (r.), hier noch im Neusiedl-Dress soll in der Defensive des SC Bad Sauerbrunn für Ruhe und Ordnung sorgen.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL HEGER

Am vorigen Wochenende wurde der Transfer fixiert, Gabor Bagoly wechselt von Regionalligist SC Neusiedl am See zum Tabellen-Zweiten der 2. Liga Mitte.

Bagoly soll den Libero-  Posten übernehmen

Der SC Neusiedl hatte sich nach einer durchwachsenen Hinrunde von dem Routinier getrennt und somit kam Bad Sauerbrunn zu einer Top-Verstärkung. „Wir wissen noch nicht, wann Laszlo Poor wieder zurückkommt, deswegen wollten wir den Kader noch einmal stärken“, stapelt Trainer Heinz Kremser etwas tief. Poor hatte sich vor einigen Wochen den Mittelfuß gebrochen und bekam vorige Woche den Gips herunter. Nach Auskunft des Trainers darf er aber auf Anraten seines Arztes erst in drei Wochen mit dem Lauftraining beginnen. Ansonsten tat sich in Bad Sauerbrunn in den vergangenen Tagen eher an der Nebenfront etwas.

Pascal Reismüller stößt  aus Antau zum Verein

Mit Pascal Reismüller wurde ein neuer Tormann verpflichtet, er soll den Abgang von Sascha Juritsch nach Natschbach in Niederösterreich kompensieren. Der ehemalige Wiesen-Keeper war zuletzt in Antau tätig. Neu ist Christian Tomedich aus Pöttsching, im Gegenzug wechselt Chris Hoffmann nach Pöttsching. Armin Frauenschiel zieht es nach Wiesen.