Erstellt am 01. Juli 2015, 10:22

von Christopher Ivanschitz

Donaupokal: Nationalteam top. Nachdem die neue Anlage der Rohrbacher "Crazy Geese" eingeweiht wurde, sicherte sich das Nationalteam den Turniersieg.

Im Rahmen der Tribüneneröffnung veranstaltete der Rohrbacher Baseballklub den Donaupokal und bejubelte den Sieg der österreichischen Nationalmannschaft.  |  NOEN, zVg
Das Donaupokalturnier stellt schon seit Jahren einen wichtigen Fixpunkt in den jeweiligen Vorbereitungsphasen für die Nationalteams dar. Dieses Mal fand es wieder in Österreich statt und die Eröffnungsfeier für das neue Clubhaus der „Crazy Geese“ bot dafür auch den entsprechenden Rahmen.

Das heimische Nationalteam ließ an diesem Tag keine Zweifel aufkommen, agierte von Beginn weg konzentriert und ließ der Slowakei im ersten Spiel keine Chance – und somit setzten sich die Gastgeber mit 9:2 durch.

Auch gegen Ungarn wurde die österreichische Auswahl ihrer Favoritenrolle gerecht, setzte sich souverän mit 19:4 durch und sicherte sich somit den Titel. Den zweiten Platz holte sich, mit einem ebenso ungefährdeten Sieg gegen Ungarn, die Slowakei. „Wir durften gemeinsam mit unserem Nationalteam einen rundum gelungenen Baseball-Tag feiern“, zeigte sich Geese-Pressereferent Jürgen Schneeberger äußerst zufrieden mit dem Event.