Erstellt am 17. September 2014, 11:21

von Michael Weller

Milan Stegnjaic kommt zu den Rocks. Der Kroate von dem Bundesligisten UBSC Graz soll neben Hallett, Träger und Mach für den vierten Titel sorgen.

Vorbereitung. Im Testspiel der Rocks gegen Traiskirchen mussten sich die Mattersburger noch ohne Milan Stegnjaic 50:64 geschlagen geben.  |  NOEN, zVg

Eine Top-Verstärkung kurz vor der anstehenden Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ist den Rocks gelungen. Mit Milan Stegnjaic wurde die Inside-Rotation der Mattersburger zu Corey Hallett, Wolfgang Träger und Michael Mach komplettiert.

Der 33-jährige Kroate ist in der Szene eine große Nummer, spielt seit dem Jahr 2005 in den diversen heimischen Ligen. „Ich kenne viele Spieler der Rocks sehr gut, sie sind sehr korrekte Burschen“, erinnert sich Stegnjaic an die gemeinsame Zeit mit Kapitän Stefan Ulreich und Wolfgang Träger bei den Gunners. Die letzten drei Jahre verbrachte er beim UBSC Graz, wo ihm in der Bundesliga 13,3 Punkte und sechs Rebounds im Schnitt pro Begegnung gelangen. Damit steht die Mannschaft des dreifachen Meisters.