Erstellt am 26. August 2015, 10:15

von Christopher Ivanschitz

„Die Truppe ist höchst motiviert“. Der Mattersburger Beachvolleyball-Verein „Vamos“ steckt bereits im Training.

Heinz Wernhart, Nicole Trimmal, Manuel Müller, Ines Müller, Lisa Pöttschacher, Tamara Tvaliashvili (hi.v.l.), Maria Artner und Alexandra Petrovic (vorne v.l.) beim Beachvolleyball-Turnier in Kleinhöflein.  |  NOEN, zVg

Der Mattersburger Beachvolleyballverein „Vamos“ zeigte sich bereits zu Beginn der Vorbereitungszeit für die neue Saison motiviert und war bei sämtlichen Turnieren in der Umgebung mit je zwei Teams vertreten.
„Die Mannschaft war sehr motiviert und engagiert. Seit Kurzem sind wir in der Vorbereitungsphase und diese wollen wir voll ausnützen“, zeigte sich Obfrau Sabine Bauer optimistisch.

Am kommenden Montag beginnt schließlich das Trainingslager im Steinbrunner Sportzentrum Viva, so Bauer: „Neben den traditionellen Outdoor-Aktivitäten wird auch die Technik sowie die Athletik trainiert. Theorie- und Taktikeinheiten stehen ebenfalls auf dem Programm“, erklärte die Obfrau.

„Auf der Suche nach neuen Mitgliedern“

Mit Beginn der ersten Schulwoche endet wiederum die Vorbereitungsphase und der Trainingsalltag beginnt – ab diesem Zeitpunkt sind drei Einheiten pro Woche geplant.

„Wir sind stets auf der Suche nach neuen Mitgliedern bzw. nach Interessenten, die Lust und Laune auf diesen Sport haben.

Diese können jeden Mittwoch von 18 bis 20 Uhr zum Sportplatz neben der HAK Mattersburg kommen und hineinschnuppern“, so Bauer abschließend.