Erstellt am 30. Juli 2014, 09:50

von Michael Weller

Bewerbe sind alle längst ausgebucht. Letzte Vorbereitungen / Am 9. August geht der traditionelle Pöttschinger Triathlon über die Runden – eine Vorschau.

Finale. Der letzte Teilabschnitt ist die 7,8 Kilometer lange Laufstrecke quer durch Pöttsching, die auch zahlreiche Steigungen beinhaltet. Foto: Weller  |  NOEN, Weller
Noch knapp zwei Wochen müssen sich die heimischen Triathleten gedulden, dann steigt endlich eines der Highlights im lokalen Veranstaltungskalender: Der 26. Pöttschinger Triathlon.

Plätze seit Wochen restlos ausgebucht

800 Meter Schwimmen im Pöttschinger See, 36 Kilometer auf dem Rad nach Sigleß, Sauerbrunn und wieder retour nach Pöttsching (das Ganze zwei Mal) und zum Abschluss eine 7,8 Kilometer lange Laufstrecke quer durch Pöttsching.

Mitmachen kann man als Einzelkämpfer oder im Team (Damen-, Herren- oder Mixed-Staffel), allerdings sind die Plätze seit Wochen restlos ausgebucht. Erwartet werden 185 Einzelläufer sowie 38 Dreier-Staffelteams.

Infos: 26. TRIATHLON PÖTTSCHING

  • Datum: 9. August 2014

  • Austragungsort: Rund um das Freibad und den Pöttschinger See

  • Distanzen: 800 Meter Schwimmen im Pöttschinger See, 36 Kilometer auf dem Rad nach Sigleß, Sauerbrunn und wieder retour nach Pöttsching, 7,8 Kilometer Laufen durch Pöttsching

  • Bewerbe: Einzel und Staffel (Damen-, Herren- und Mixed-Staffeln)

  • Zeitplan: 13 Uhr bis 14.30 Uhr Startnummernausgabe (Meierhof Pöttsching), 15.45 Uhr Wettkampfbesprechung, 16 Uhr Startschuss, 20.45 Uhr Siegerehrung (Meierhof), ab 21 Uhr After Tri-Party.