Erstellt am 05. November 2013, 01:15

Blitzschnell gezogen. Landesmeisterschaft / Der SK Pamhagen trug die Landesmeisterschaften im Blitzschach aus - Mattersburgs Werner Salaman wurde Dritter.

 |  NOEN
Von Michael Weller

SCHACH / In Pamhagen wurden die schnellsten Bewerbe im Schachsport zur Landesmeisterschaft ausgetragen: Blitzschach. Nach elf gespielten Runden setzten sich letztendlich die Hausherren des SV Pamhagen durch. Mit zehn von elf Punkten krönte sich der Ungar Gyula Farkas souverän zum Turniersieger. Dahinter landete Anatol Vitouch auf Platz zwei, der sich damit den Sieg in der burgenländischen Landesmeisterschaft sichern konnte.

Wie immer beim „Blitzen“ in sehr starker Form präsentierte sich auch heuer Radic Radivojko vom ASKÖ Neufeld/Steinbrunn, der sich nur in der Feinwertung dem neuen Blitz-Landesmeister Vitouch geschlagen geben musste. Auf dem vierten Gesamtrang, und damit dem dritten in der Landeswertung, reihte sich der Mattersburger Werner Salamon mit sieben Punkten ein. Den Kategoriepreis der Seniorenklasse holte sich Lorenz Karall vom Schachklub Bad Sauerbrunn.