Erstellt am 29. Februar 2012, 00:00

„Das Derby wird mit Spannung erwartet“. REGIONALLIGA OST / Am Freitag empfangen die Mattersburg Amateure zum Rückrunden-Auftakt den SC Ritzing.

Neu im Trainerteam. Amateure-Co-Trainer Max Karner steht vor seiner Ostliga-Premiere.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON ALFRED WAGENTRISTL

MATTERSBURG AMATEURE - RITZING, FREITAG, 19 UHR. „Die Vorbereitung lief wirklich mehr als zufriedenstellend ab. Zwar waren die Temperaturen natürlich nicht nach Wunsch, doch das tat der guten Stimmung in unserer Truppe keinen Abbruch. Auch die Vorbereitungsergebnisse können sich sehen lassen“, resümierte Amateure-Sektionsleiter Raimund Bachhofer kurz und bündig die letzten Wochen vor dem Rückrundenstart.

Mosonmagyarovar statt  den Sturm Amateuren

Auch das letzte Match vor dem freitägigen Derby gegen Ritzing verlief ganz nach Wunsch. Der Gegner hieß anstatt Sturm Graz Amateure überraschenderweise Mosonmagyarovar. Bachhofer: „Die Grazer planten leider kurzfristig um und es ergab sich glücklicherweise dann die Möglichkeit mit den Ungarn.“

Nur die ersten zehn Minuten kamen die Griesmayer-Schützlinge nicht richtig in die Gänge, was danach kam, war allererste Sahne. Vor allem nach der Pause spielten Dominik Höfel und Kollegen die Gäste an die Wand und fanden eine Vielzahl an Chancen vor.

Die Chancenverwertung  als einziges Manko

„Wenn es etwas zu bekritteln gibt, dann nur unsere Chancenauswertung. Das Derby gegen Ritzing wird auf alle Fälle von allen Beteiligten mit Spannung erwartet“, so Bachhofer. Auffällig bei den Amateuren ist, dass erstens viele verschiedene Torschützen in der Vorbereitung in Erscheinung traten und dass die Stimmung in der Mannschaft außergewöhnlich gut zu sein scheint.